Termine

Pokal

30. Mai 2015:

9:00 Uhr:
7. RWE-Drachenboot-regatta auf dem Baldeneysee

Fotos


28. Mai 2015:

Training auf der Ruhr in Mülheim

keine Fotos

12. Mai 2015:

Training auf der Ruhr in Mülheim

Fotos

Video

28. April 2015:

Training auf der Ruhr in Mülheim

Fotos

 

Links

Fotos

 

Hier der Link zur Essener BSG Drachenbootsport, den Organisatoren der Regatta

Energiebündel

Die VeRWEgenen erreichten 2009 den zweiten Platz unter 32 Booten

zum Archiv 2009

2010 erreichten die VeRWEgenen bei einer Beteiligung von 44 Booten Platz 14.

zum Archiv 2010

2011 waren die VeRWEgenen bei einer Beteiligung von 41 Booten Siebenter.

zum Archiv 2011

2012 haben wir es auch wieder ins B-Finale geschafft: 8. Platz.

zum Archiv 2012

2013 schafften wir zum zweiten Mal in unserer Karierre den Vizemeister

zum Archiv 2013

2014 war unsere Konkurrenz etwas schneller - wir wurden Siebenter.

zum Archiv 2014

Allerhand Interessantes
zum Drachenboot

Wikipedia

 

Nur ein paar Zentimeter

Mai 2015 - Bei durchwachsenem Wetter haben wir uns mit dem fünftbesten Ergebnis für das B-Finale qualifiziert. Und wir haben einen riesigen Spaß gehabt.

Der Regattatag begann mit sonnigem Wetter und so fuhren wir auch im ersten Vorlauf trotz Gegenwinds ganz entspannt. Das Wetter verschlechterte sich dann und erst, als wir zum zweiten Vorlauf starteten, kam wieder die Sonne heraus.

Diesmal war unsere Zeit so gut, daß wir es ins B-Finale als beste deutsche Mannschaft schafften. Kurz vor Ende des Vorlaufs begann die dramatische Wetterwende: es regnete in Strömen und wurde arschkalt.

Auch die Finalrennen begannen im Regen und erst, als wir uns zum Einschiffen aufstellten, riß der Himmel langsam auf. Trotz unserer hervorragenden Leistung trennten uns am Ende nur wenige Zentimeter vom Gruppensieg und wir erreichten den siebten Platz.

 

Drittes Training im Regen

Mai 2015 - So war es angesagt und es kam auch so: Unser Training am Donnerstag vor der Regatta war reichlich verregnet.

Lars gab sich alle Mühe, uns die letzten Startkniffe wieder in Erinnerung zu rufen, auch unsere Zeit war im Training recht akzeptabel. Leider hat dieses Mal das Wetter gar kein Einsehen und es regnet zwischendurch immer wieder.

Edit: Da wußten wir noch nicht, wie es am Samstag werden würde. Aber das härtet ab!

 

Schönstes Wetter beim Zweiten

Mai 2015 - Das zweite Training findet unter blauem Himmel statt. Diesmal mit einem Ersatztrainer, da Lars verhindert ist.

Wegen einer Baustelle auf der B1 kommen die meisten Paddler später als sonst. Nicht desto trotz sind wir um kurz nach fünf in Richtung Wasser unterwegs.

Bei sonnigem und warmem Wetter scheucht uns unser heutiger Trainer die Ruhr hinauf und hinunter. Die Starts klappen problemlos, Lars wird stolz auf uns sein.

Sabine hat ein paar Fotos und ein Video von unserer Tour gemacht.

 

Das erste Training

April 2015 - Der Nachmittag beginnt recht kühl, zwischendurch gibt es sogar einen Regenschauer. Aber als die VeRWEgenen das Boot zu Wasser bringen, scheint die Sonne.

Bei milden Temperaturen (Luft, nicht Wasser!) lassen wir es unter dem Kommando von Lars ruhig angehen. Wir schaffen es aufgrund der kurzen Zeit leider nicht bis zur Ruhrtalbrücke.

Auf dem Rückweg legen wir noch einen kleinen 250-Meter-Spurt ein und kämpfen uns dann durch vom Wind aufgepeitschtes Wasser zurück zum Bootssteg.

 

Termine

Februar 2015 - Die Trainingstermine stehen fest (siehe links).

Wir hoffen, daß das Wetter bis Ende April schön sommerlich wird, wenn wir beim Paddeltraining mit Lars die Ruhr wieder unsicher machen.

In diesem Jahr versuchen wir es mal mit zweiwöchentlichem Training. So haben wir lange Erholungsphasen und sind mit Sicherheit topfit für Platz eins!!

 

Auftaktpaddeln

Januar 2015 - Das erste Paddeln fand nicht auf der Ruhr statt, sondern auf der Kegelbahn in Neuss.

Es war nur eine kleine, aber lustige Runde, die sich Ende Januar an einem Freitag dort traf.

Unter anderem wurde die Kostümfrage geklärt: Auch in diesem Jahr werden wir wieder als verwegene Panzerknacker an der Regatta teilnehmen.

 

Das Festivalheft

Besatzung

Mai 2015 - Das Festivalheft zur Drachenbootregatta ist seit einigen Tagen auf der Seite der Essener BSG Drachenbootsport zu finden.

Ihr findet das Heft wie auch andere Informationen zur diesjährigen Regatta wie Setz- und Teilnehmerlisten etc. auf der Energiebündel-Seite unter RWE-team: Regatten.

Unseren eigenen Beitrag zum Heft könnt ihr natürlich auch hier ansehen. Ein Klick auf das nebenstehende Bild vergrößert die Festivalheftseite der VeRWEgenen.

Die BesatzungBesatzung

Mai 2015 - Hier ist die vorläufige Bootsbesetzung, wie sie im Laufe der ersten Trainings zusammengestellt wurde.

Sie sieht aus, wie eine Sieger-Besatzung aussehen muß. Damit sollten wir auch die ost-europäischen Mannschaften schlagen können.

Wie jedes Jahr haben wir keinen Schlachtruf, wir paddeln einfach!

Klick aufs Bild zum Vergrößern!

 

Die Setzliste ist da

April 2015 - Jetzt wissen wir, gegen welche der 25 gegnerischen Mannschaften wir in den Vorläufen antreten müssen.

Im ersten Rennen treffen wir um 10:30 Uhr nur auf zwei Gegner:
Die enviaM Turbinenpower, die im letzten Jahr eine gute Zehntelsekunde hinter uns lag, sowie die auch immer vorne mitmischenden Schnellen Koepchen der RWE Power.

Im zweiten Vorlauf um 11:40 Uhr stimmen wir uns dann auf das Finale ein. Unsere Gegner sind:
Der bisher dreimalige Erstplatzierte aus Ungarn, die Drachen ESSENz. Ein viertes Mal wird es nicht geben.
Auch die polnischen Thunder-Volt spielen seit Jahren vorne mit und werden von uns nicht unterschätzt.
Der dritte Gegner ist das Boot der 36Max Azubis, das erst zum zweiten Mal dabei ist.


 

Die Mannschaft

Dezember 2014 - Schon sehr früh wird die Mannschaft zusammengestellt.

Das alte Jahr war noch nicht zu Ende, schon wurde die Besatzung für 2015 rekrutiert.

Es dauerte auch in diesem Jahr nicht sehr lange, bis das Boot ausgebucht war.

   
Seite aktualisiert am 30. Mai 2015